AutoVue EDA Professional ermöglicht das Anzeigen und Markieren von EDA-Paketen (Electronic Design Automation), technischen Zeichnungen und Bürodokumenten. Wenn Ihr Unternehmen Markierungsfunktionen für EDA benötigt, dann ist diese Lösung genau richtig für Sie. Denn AutoVue EDA Professional sorgt für effektive Fertigungsprozesse und fördert die Kollaboration, ohne wertvolles geistiges Eigentum zu gefährden.

Benefits
Benefits

Ihre Vorteile mit Oracle AutoVue

- Schnittstelle für die Visualisierung in allen Anwendungen
- Erfüllung grundlegender Anforderungen einzelner Desktops
- Austausch von Informationen im gesamten Unternehmen
- Mitarbeiter nutzen vorhandene Informationsressourcen
- Optimierung von Geschäftsprozessen und Produktivität

EDA-Ansichtsfunktionen

• Anzeige der wichtigsten EDA-Formate, darunter Artwork, PCB/IC-Layouts, Schaltbilder und Fertigungsformate.

• Erhalten Sie eine deutlichere Anzeige, indem Sie das ausgewählte Objekt hervorheben und die restlichen Teile der Leiterplatte ausblenden.

• Messen Sie den Mindestabstand zwischen Netzen, Pins und Lötaugen (von Kante zu Kante).

• Generieren Sie Stücklisten für mehrseitige Schaltpläne.

• Wählen Sie alle Netzinstanzen von Netzen, die sich über mehrere Seiten erstrecken.

• Design prüfen: Testen Sie Ihre Leiterplatten-Layouts auf Herstellbarkeit und Verletzung der Designregeln.

• Generieren von 3D-Modellen einer Leiterplatte mit eigenen ECAD-Daten.

• Quervergleich zwischen einem Leiterplatten-Layout oder Schaltbild und/oder dem 3D-Modell.

• Suchen und Hervorheben von Bauteilen und Netzen anhand einer Vielfalt von Attributen, Stichwörtern und Werten.

• Zugriff auf die gesamten, in Leiterplatten und Schaltbildern eingebetteten Informationen mit Attributabfrage nach Leiterbahnen, Netzen, Bauteilen, Pins, Durchkontaktierungen und anderem.

• Präzise Messungen mit der Fangfunktion.

• Hervorheben und Zoomen von Bauteilen und Netzen.

• Anzeigen der gesamten Netz-Konnektivität für ausgewählte Bauteile, Pins, Durchkontaktierungen oder Lötaugen.

• Konfigurieren der Layer-Eigenschaften wie Sichtbarkeit, Druckfähigkeit, Reihenfolge und Farbe mit einem Mausklick.

• Definieren und Speichern eigener Layer-Gruppen (Ansichten) oder Aufrufen vordefinierter Layer-Gruppen.

• Generieren und Exportieren von Stücklisten (STLs).

• Ein- und Ausblenden ausgewählter Objekte in der Anzeige mit dem Objekttyp-Filter.

Markup-, Anmerkungs- und Redlining-Funktionen

• Versehen Sie Ihr Dokument mit Anmerkungen oder Redlines mithilfe der umfassenden Mark-up-Funktionen, einschließlich Hyperlinks zu anderen Dokumenten, Rahmen, Linien, Bögen, Wolken, Text und Notizen.

• Sie können Hyperlinks mit jedem Objekt verbinden und Ihr Mark-up beliebig mit einer Datei, einer Anwendung oder einem Skript verknüpfen.

• Versehen Sie Objekte mit Notizen, und beziehen Sie Textverarbeitungsfunktionen ein, wie z. B. Formatieren.

• Zeigen Sie mehrere Mark-up-Dateien gleichzeitig an, und aktivieren bzw. deaktivieren Sie sie selektiv.

• Blenden Sie nach Bedarf Layer ein bzw. aus. Kombinieren Sie Mark-up-Dateien von mehreren Beteiligten zu einer einzigen Datei.

• Support für mehrere Layer. Layer lassen sich wahlweise ein- bzw. ausblenden.

• Verwenden Sie Grafiken aus anderen Windows-Anwendungen, wie z. B. OLE-Technologie.

• Fügen Sie neue Objekte, Mark-up-Funktionen oder Tools mithilfe externer Plug-ins hinzu, die mit Tools von Cimmetry erstellt wurden.

AutoVue Office AutoVue Office AutoVue 2D Professional AutoVue 2D Professional AutoVue 3D Professional Advance AutoVue 3D Professional Advance AutoVue EDA Professional AutoVue EDA Professional AutoVue Electro-Mechanical AutoVue Electro-Mechanical
HardFacts about SoftWare
Schließen